Lisa Läng

Lisa Läng wurde 1994 geboren. Im Alter von sechs Jahren begann sie Klavier zu spielen. Von 2008 bis 2013 nahm sie Gesangs-unterricht in den Bereichen Pop, Musical und Jazz bei Noe Ito Fröscher, Lisa Hasler und Thomas Achermann. In dieser Zeit wirkte sie in diversen Chorprojekten, Musicals und Ensembles mit.

 

Seit Herbst 2016 absolviert sie das Studium Bachelor Music of Arts in Music Klassik an der Hochschule für Künste BE bei Christian Hilz.

 

 Ihre ersten Erfahrungen als Chorleiterin machte Lisa Läng im Rahmen ihrer Matura-arbeit. Sie komponierte ein Lied, welches sie mit einem Chor aus Mitschülern einstudierte und aufführte. Während einem Jahr leitete sie den Gospelchor «Just For Fun» in Konolfingen. Mit viel Engagement leitet sie seit August 2014 den Gemischten Chor Kessibrunnholz, Überstorf. Seit 2015 ist sie auch als Stimmbildnerin beim Orpheus Chor Bern tätig.

 

 

 

Im Januar 2017 schloss sie die Ausbildung am «Yehudi Menuhin Forum Bern» zur Chorleiterin im Nebenberuf mit Abschluss Zertifikat CH I bei Gonzague Monney mit dem Prädikat ausgezeichnet ab.

 

Nebenbei widmete sie sich auch eigenen musikalischen Projekten. Mit Rebecca Lakomy spielt sie als «Duo Bordum» an Hochzeiten, Festen und Beerdigungen.